zurück zur Übersicht
Konfliktmanagement

Umgang mit Konflikten

Lerne mit Konflikten umzugehen

Konfliktmanagement

  • 2 Präsenztage vor Ort

    Die Vor-Ort Präsenztage sind sehr Praxis-orientiert. Um zur CAS Prüfung zugelassen zu werden, gilt eine Anwesenheitspflicht von mind. 80%

  • Basel

  • inkl. Businesslunch

    Während der Vor-Ort Präsenztage bist du rundum versorgt. Snacks, Kaffee, Getränke, Obst, Candy-Bar und ein gemeinsamer Businesslunch sind in der Studiengebühr inkludiert.

  • CHF 1600

    Mit unseren attraktiven Finanzierungslösungen hast du die Möglichkeit deine Studiengebühren bis zu 4 Jahren zu finanzieren.

Teilen

Dein Ansprechpartner

Sabrina Spengler

Studierendenbetreuung

Die richtige Weiterbildung für HR, Führungskräfte, Berater und Coaches

Deine Benefits

  • Lernen von Mediatoren und Erziehungswissenschaftlern
  • Direkte Anwendbarkeit des Gelernten in die berufliche Praxis

Stärken der Weiterbildung

  • Case-based Learning an und mit realen Fallstudien
  • Best Practice aus der internationalen Business-Welt

Lernziele

  • Grundlegende Konfliktarten und ihre Ursachen sollen den Studierenden bekannt sein.
  • Die Teilnehmenden sollen Analysemodelle für Konflikte verstehen und anwenden können.
  • Die Fähigkeit entwickeln, zwischen oberflächlichen und tieferliegenden Konfliktursachen zu unterscheiden.
  • Die Rolle der Kommunikation in der Konfliktentstehung soll verstanden werden.
  • Die Studierenden sollen verschiedene Strategien zur Konfliktlösung kennenlernen.
  • Die Anwendung von Verhandlungstechniken für eine konstruktive Lösungsfindung soll beherrscht werden.
  • Möglichkeiten zur Schaffung von Win-Win-Situationen in Konfliktsituationen sollen erkannt werden.
  • Die Teilnehmenden sollen die Grundlagen der Mediation verstehen und ihre Anwendungsmöglichkeiten kennen.
  • Moderationstechniken für Konfliktgespräche sollen erlernt werden.
  • Praktische Übungen zur Mediation und Moderation sollen durchgeführt werden.
  • Die Studierenden sollen die Bedeutung der emotionalen Intelligenz im Kontext von Konflikten verstehen.
  • Techniken zur Emotionsregulation sollen erworben werden.
  • Die Bedeutung von empathischer Kommunikation in Konflikten soll erfasst werden.
  • Die Teilnehmenden sollen Frühwarnsysteme für Konflikte etablieren können.
  • Strategien zur langfristigen Konfliktprävention in Organisationen sollen verstanden werden.
  • Konflikte als Entwicklungschancen sollen erkannt und genutzt werden können.
  • Die Studierenden sollen unterschiedliche Persönlichkeitstypen und ihre Konfliktmuster erkennen können.
  • Strategien entwickeln, um mit schwierigen Persönlichkeiten in Konflikten umgehen zu können.
  • Fallstudien analysieren und Lösungsansätze erarbeiten.
  • Die Teilnehmenden sollen das Konfliktmanagement in die Unternehmenskultur integrieren können.
  • Die Entwicklung von Richtlinien und Prozessen für effektives Konfliktmanagement soll beherrscht werden.
  • Best Practices aus erfolgreichen Implementierungen sollen den Studierenden bekannt sein.

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich

Inhalte & Kurstermine

PC020/21.08.24

21.08.2024

Termine und Anmeldung

Einführung in das Konfliktmanagement

Mi. 21.08.2024 bis Mi. 21.08.2024

09:00 Uhr - 11:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Konfliktanalyse

Mi. 21.08.2024 bis Mi. 21.08.2024

11:00 Uhr - 14:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Konfliktlösungsstrategien

Mi. 21.08.2024 bis Mi. 21.08.2024

14:00 Uhr - 16:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Mediation und Moderation

Mi. 21.08.2024 bis Mi. 21.08.2024

16:00 Uhr - 18:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Umgang mit Emotionen in Konfliktsituationen

Do. 22.08.2024 bis Do. 22.08.2024

09:00 Uhr - 11:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Konfliktprävention

Do. 22.08.2024 bis Do. 22.08.2024

11:00 Uhr - 14:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten in Konflikten

Do. 22.08.2024 bis Do. 22.08.2024

14:00 Uhr - 16:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Implementierung von Konfliktmanagement in Organisationen

Do. 22.08.2024 bis Do. 22.08.2024

16:00 Uhr - 18:00 Uhr (Vor-Ort-Präsenz)

Anmelden

    Kontaktdaten

    Allgemeine Zulassungs- und Teilnahmebedingungen für Ausbildungs- und Weiterbildungsveranstaltungen an der Clover Academy

    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Kursleitung

    M.A. Sigrid Goffin

    M.A. Pädagogik/Germ./Geschichte, Business Mediatorin

    Weitere Module des Coach für Kommunikation

    Konfliktmanagement

    Lerne mit Konflikten umzugehen

    • 2 Präsenztage vor Ort
    • inkl. Businesslunch
    • 1600
    21.08.24

    Agile Kulturentwicklung

    Agile Unternehmenskultur fördern und stärken

    • 6 Live-Webinare (12 Lehrstunden)
    • 1100
    19.08.24

    Kontakt & Beratung

    Sabrina Spengler

    Studierendenbetreuung

      Beratungstermin buchen

      Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.